Wiener Kursalon im Stadtpark

Wiener Kursalon in der Johannesgasse
Salonorchester Alt-Wien Konzerte

Der im Stil der italienischen Renaissance erbaute Kursalon Wien ist eines der prachtvollsten Gebäude Wiens. Die zentrale Lage an der Wiener Ringstraße und die Verbindung mit dem Grün des Stadtparks tun das Übrige um dieses historische Gebäude zu einem ganz besonders reizvollen Treffpunkt zu machen.

In diesem Haus, vor dem sich auch die berühmte Strauss-Statue befindet, feierten die Gebrüder Strauss ihre größten Erfolge. Tanzveranstaltungen und Promenadenkonzerte erfüllten den Kursalon mit einer Atmosphäre voll Walzerseligkeit und Lebenslust.

1865-1867 erbaute Johann Garben am Rande des Parks den Kursalon im italienischen Renaissancestil und damit im Geiste des Historismus. Tanzveranstaltungen und Promenadenkonzerte, zahlreiche von Johann Strauss und seinem Bruder Eduard selbst geleitet, erfüllten dieses Haus mit einer Atmosphäre voll Walzerseligkeit und Lebenslust.

Ursprünglich konnte der Wiener Kursalon, trotz seiner Pracht, nur wenige Besucher anlocken, da sich die Wiener in den wunderschönen Räumlichkeiten ausschließlich den Wasserkuren widmen sollten. Konzerte und andere Vergnügungen waren streng verboten. Doch der Durst nach Musik war größer als der nach Wasser. Bereits ein Jahr nach der Eröffnung, am 15.Oktober 1868, fand das erste Johann Strauss Konzert statt.

Wiener Kursalon bei Nacht

Das Salonorchester "Alt Wien", einer der bekanntesten Interpreten der klassischen Wiener Musik präsentiert einen Abend voll Wiener Charme mit schwungvollen Walzerklängen, Polkas, Arien und Duetten, sowie Operetten- und Klavierkonzertmelodien. Begleitet von exzellenten Opernstimmen und unseren bezaubernden Ballettsolisten offenbart sich Ihnen die Wiener Klassik als lebendiges Feuerwerk für alle Sinne.

So kommen Sie zum Kursalon

Adresse Lannersaal
Kursalon Wien
Johannesgasse 33
1010 Wien (1. Bezirk)
Klimatisiert Ja
Rollstuhlfreundlich Ja

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahren Sie mit der U-Bahnlinie U4 bis zur Station Stadtpark oder benutzen Sie die Strassenbahnlinie #2 zur Station Weihburggasse und gehen Sie von dort die Johannesgasse stadtauswärts.

Mit dem Auto

Wie bei allen Konzerten im ersten Bezirk raten wir davon ab mit dem Auto anzureisen. Die Wiener Innenstadt ist ein Labyrinth aus engen Einbahnstraßen und Sackgassen und es ist fast unmöglich einen Parkplatz zu finden. Falls Sie dennoch mit dem Auto anreisen möchten, beachten Sie bitte, dass der ganze Bezirk von Montag bis Freitag, jeweils von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr, eine gebührenpflichtige Kurzparkzone mit einer maximalen Parkzeit von 2 Stunden ist. Parkscheine hierfür erhalten Sie in Trafiken, Tankstellen und den Vorverkaufsstellen der Wiener Linien.

Mit dem Taxi

Ein zuverlässiger Weg zu Ihrem Konzert zu gelangen sind die Wiener Taxis. Sie finden diese auf Taxistandplätzen in der ganzen Stadt und auf Bahnhöfen. Noch leichter ist es ein Taxi telefonisch unter einer der folgenden Nummern zu bestellen:  31 300,  60 160,  40 100 oder  81 400.

Ein musikalischer Abend mit dem Salonorchester Alt-Wien im Kursalon, wo einst Johann Strauß selbst sein Orchester führte!

Jetzt Karten kaufen